Schwerkraftumlaufsperren SBO

für den Sanitär- und Heizungsbereich

Die Schwerkraftumlaufsperren SBO werden hinter Umwälzpumpen in Heizungs-und Warmwasseranlagen eingebaut, um eine Schwerkraftzirkulation zu vermeiden.

Sie ersetzen das Absperrorgan im Vorlauf und bleiben bei einem Pumpenausbau fest in der Leitung montiert, so dass die Anlage nicht mehr vollständig entleert werden muss.

Es gibt drei Anschlüsse für unterschiedliche Pumpenbauarten bis PN 6.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen. OK