AUSRÜSTUNGEN FÜR ENERGIEZENTRALEN

Einbruch von Ölen, Fetten, Milch, Benzin etc.

Öl- und Trübungsmeldung

Besteht die Gefahr, dass Kohlenwasserstoffe, Molkeprodukten usw. einbrechen können, ist ein System gefordert, das zwischen der Verunreinigung des Kondensatnetzes und der Verschmutzung durch Fremdstoffe sicher unterscheiden kann. Für diesen Einsatz ist der Öl- und Trübungsmelder OR entwickelt worden, der nach der Nullpunkteinstellung Systemstörungen automatisch erkennt. So werden Fehlalarme auf ein Minimum reduziert.

Der Öl- und Trübungsmelder wird zum Überwachen von Kühl- und Trinkwasser, von Kondensat und Getränken eingesetzt. Auch überwacht er z. B. das Heißwasser in Fernheizkraftwerken oder Feinfilter und Kühlwasser auf Schiffen.

Prospekt SPECTORbus
OR 52 - Datenblätter und Betriebsanleitungen

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen. OK