AUSRÜSTUNGEN FÜR ENERGIEZENTRALEN

Einbruch von Säuren, Laugen, Rohwasser, Farbflotten etc. überwachen

Leitfähigkeitsüberwachung

Der Einbruch von Fremdstoffen wie Laugen, Säuren, Rohwasser, Farbflotten, die die Leitfähigkeit erhöhen, wird mit den Systemen LRG 16-9/LRS 1-7 oder LRGT/URS 2 schnell und zuverlässig erkannt und signalisiert . Notwendige Maßnahmen werden automatisch eingeleitet. Die Systeme arbeiten mit automatischer Temperaturkompensation, so dass Temperaturschwankungen nicht zu Fehlermeldungen führen.

Sie werden in Dampf- und Heißwasserkesselanlagen z. B. für die Überwachung von Kondensat oder Speisewasser eingesetzt.

Prospekt SPECTORbus
LRG 16-9 - Datenblätter und Betriebsanleitungen
LRS 1-7 - Datenblätter und Betriebsanleitungen


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen. OK